Freitag 15. 04. 11: Anti-Atom-Aktion am Kanzleramt

An diesem Freitag berät Angela Merkel im Kanzleramt mit den Ministerpräsidenten die Atompolitik. Die Vorzeichen sind beunruhigend: Nachdem Schwarz-Gelb in den ersten Tagen der Reaktorkatastrophe einen Kurswechsel versprach, beginnt jetzt das Zurückrudern. FDP-Generalsekretär Lindner will nun doch nicht mehr alle sieben derzeit abgeschalteten Reaktoren stilllegen. Und Unions-Fraktionschef Kauder warnt, ohne Atomstrom ließe sich „unser Lebensstandard nicht mehr halten“.

Kaum steht Fukushima nicht mehr im Medienfokus, glauben etliche Koalitionäre offenbar, sich vor ernsthaften Konsequenzen drücken zu können. Am Freitag wollen wir ihnen klar machen, dass sie damit nicht durchkommen. Gemeinsam legen wir einen riesigen Abschalt-Hebel um: Er lässt die 17 hiesigen AKWs wie Dominosteine umfallen. Anschließend bereiten wir den einfahrenden Ministerpräsidenten einen lautstarken Empfang.

Unser Protest wirkt am stärksten, wenn wir richtig viele Menschen werden. Sind Sie mit dabei?

Zeit: Freitag, 15. April, 11.30 bis ca. 13.15 Uhr
Ort: Vor dem Bundeskanzleramt, Willy-Brandt-Straße 1, Berlin

Der nächste bundesweite Protest findet am Ostermontag anlässlich des 25. Jahrestags der Reaktorkatastrophe von Tschernobyl statt. An zwölf Atomstandorten wollen wir mit zehntausenden Menschen fordern, dass endlich nachgeholt wird, was bereits vor 25 Jahren hätte passieren müssen: die Abschaltung der Atomkraftwerke.

Die für Sie nächstgelegene Demonstration findet am Atommülllager Lubmin statt. Da es weltweit kein geeignetes Endlager für Atommüll gibt, wird dieser immer wieder quer durch die Republik hin und her verschoben – so auch in das Zwischenlager an der Ostsee. Ein passender Ort, um für den Atomausstieg zu demonstrieren. Kommen Sie nach Lubmin und demonstrieren Sie mit!

Zeit: Ostermontag, 25. April
Ablauf: 13.00 Uhr Treffpunkt am Zwischenlager Nord bei Lubmin
14.00 Uhr Auftaktkundgebung, anschließend Demonstration
15.30 Uhr Kundgebung an der Seebrücke Lubmin

Für 15 Euro können Sie am Ostermontag von Berlin aus mit Bussen nach Lubmin fahren. Abfahrt ist um 9.00 Uhr an der O2-World.

Mehr Informationen zur Demonstration in Lubmin…
http://www.campact.de/atom2/t25/lubmin

Infos zu den Bustickets…
http://anti-atom-reisen.de

Übersicht über alle Aktionsorte…
http://www.campact.de/atom2/t25/aktionsorte

Freund/innen per Mail über die Demos informieren…
http://www.campact.de/atom2/help/recommend4

Wir freuen uns, wenn Sie bei der Aktion vor dem Kanzleramt und/oder am Tschernobyl-Jahrestag mit dabei sind!

Was noch alles bei Campact passiert, erfahren Sie wie immer im Nachrichtenteil.

Quelle: (Campact)  http://www.campact.de

Ein Gedanke zu “Freitag 15. 04. 11: Anti-Atom-Aktion am Kanzleramt

  1. Pingback: Freitag 15. 04. 11: Anti-Atom-Aktion am Kanzleramt | info24

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.