Tierquäler legt gespickte Würstchen aus

Nun sind nach Giftködern präparierte Würstchenteile aufgetaucht. Die Berliner Polizei ermittelt jetzt wegen Verstoßes gegen das Tierschutzgesetzes. In Berlin-Reinickendorf wurde in einer Grünanlage von einem Unbekannten präparierte Wurststücke deponiert. Die Absicht Desjenigen ist die Hunde zu verletzen oder gar zu töten. Eine Passantin

Designerhunde voll im Trend

AGILA präsentiert zum Tag des Hundes neue Rassen Hannover, Mai 2011. Am 5. Juni dreht sich deutschlandweit alles um den besten Freund des Menschen, denn wie jeden ersten Sonntag im Juni findet auch dieses Mal der Tag des Hundes statt. Initiiert durch den Verband für das Deutsche Hundewesen (VDH), soll der Tag auf die besondere Rolle des Hundes…

Feuerwehr befreite Fuchs….

Ein kleiner Fuchs brachte sich in eine seltsame Notlage, als er den Duft von Wurst nach ging und eine Wurstdose fand, in die er die Nase steckte. Er wollte an die erschnupperten Wurstreste gelangen und blieb mit der Schnauze stecken. Aus dieser misslichen Lage konnte er…  >>>Komplette Meldung: http://anisite.de…

Gefahrenabwehr (Hunde)

Drohgebärden, Anspringen oder Beißen gehören zum natürlicherweise vorkommenden Verhalten eines Tieres und dienen ursprünglich dem Spiel, Beutefang, Rangkämpfen oder der Verteidigung. Hat ein Hund ohne ersichtlichen Grund andere Tiere oder Menschen bedroht oder verletzt, kann die Ursache dafür in einer grundsätzlichen

Hundehalter sind für Haftpflicht-Zwang

Aktuelle AGILA-Umfrage führt zu überraschendem Ergebnis. Hannover, 3. Februar 2011. In vielen Bundesländern existieren rechtskräftige Regelungen über das Halten von Hunden. In Berlin und Hamburg zum Beispiel verpflichtet das Gesetz ab dem 1. Januar 2010 alle Hundebesitzer zum Abschluss einer Hundehalter-Haftpflichtversicherung. >>> Komplette Meldung: http://anisite.de/…

Halten und führen von Hunden in Berlin

Aus der Presse konnten wir bereits entnehmen, dass seit dem 01. Januar 2010 Hunde aller Rassen gekennzeichnet und haftpflichtversichert werden. Die Kennzeichnungspflicht für Hunde mit einem fälschungssicheren Chip ist  bereits seit dem 1. Januar 2005 Pflicht.  Für Hunde die vor dem 1. Januar 2005 angeschafft wurden, gilt eine Frist bis zum 01. Januar 2010. Hunde…