Zusatzbeiträge zur Krankenkasse: Auswirkungen für Leistungsempfänger

Zusatzbeiträge und ALG

Verschiedene Krankenkassen haben bereits ab Februar dieses Jahres die Erhebung von Zusatzbeiträgen angekündigt. Der Zusatzbeitrag kann für Bezieher von Arbeitslosengeld II oder Sozialgeld durch die Grundsicherungsstellen übernommen werden, wenn der Wechsel zu einer Krankenkasse, welche keine zusätzlichen Beiträge erhebt, eine besondere Härte darstellt. Dies ist zum Beispiel der Fall, wenn die bisherige Krankenkasse spezielle erforderliche Behandlungsformen anbietet, Anwartschaftszeiten für Prämienzahlungen verloren gehen oder der Leistungsbezug in absehbarer Zeit beendet wird.
>>> Komplette Meldung: berlin-region.com/…

Ein Gedanke zu “Zusatzbeiträge zur Krankenkasse: Auswirkungen für Leistungsempfänger

  1. ich muss auch 8€ zusatzbeitrag bei der dak berappen. ich arbeite vollzeit(im schnitt 860€ netto) klingt für den einen oder anderen erstmal viel. aber es wird ja alles erhöht, man lässt nichts aus. ich kann mir dass alles nicht mehr so leisten. wenn dann noch die kopfpauschale kommen soll, dann geht mir mein hindern auf grundeis. strom, mietnebenkosten, spritkosten, lebensmittel, krankenkasen, GEZ, alles wird teurer. es geht nicht mehr. ich bin bereits schon auf dem level es drauf ankommen zu lassen und die 8€ nicht mehr zu bezahlen: grund(ungelogen) es geht nicht mehrt. vorsorgen für meine spätere rente kan ich mir auch schon nicht mehr leisten. prväntionskurse bei der krankenkasse muss man vorschießen, sicher bekommt man einen teil wieder, aber von was vorschießen. ich würde mich gern mal weiter bilden, da mein arbeitgeber kein interesse hat. aber auch der spaß kostet geld.(ich bin gebäudreiniger-ungelernt/ hätte gern nen desinfektor) -ist auch nicht erwünscht-dass geld hab ich nicht. warum verzichten die herrschaften nicht mal da oben auf ein ma 1000er€ . sollen auch mal für 2 3 monate mit so wenig geld arbeiten. mein rücken ist auch imarsch, aber ich kann mkr die gesundheit nicht kaufen weil – kein geld. ihr seit da oben die größten verbrecher! ihr wisst garnicht was hier unten los ist. auch wenn man euch (sei es fdp oder die grünen oder cdu mal eine nachricht zu kommen lässt weil man völlig verzweifelt nach rat sucht) bekommt man nicht mal eine rückantwort. statt dessen: sie können ja noch zuschuss beantragen: man beachte ! ich hab de schnautze voll nach de arbeit nachmittags noch mit aufm amt dum kommen zu lassen. betteln trift es eher. ihr müsst nicht jedes mal alles erhöhen. ihr wisst nichts! nicht mal wie die realität ist! ihr könnt dass garnicht wissen weil ihr vernebelt seit mit gesetze und geld und und und

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.