Querdenken-Demo am 29.8.2020 in Berlin – Nachlese

Mit Schätzungen der Teilnehmerzahl sollte man schon vorsichtig sein, zumal in der Innenstadt eine ganze Reihe verschiedener Demos und gegendemos oder Teildemos, Veranstaltungen und Kundgebungen stattfanden. Dass sehr viele Menschen vor Ort waren, steht erstmal völlig ausser Zweifel, aber ob es wirklich eine Million war, wird wohl kaum wirklich geklärt werden können. Einige Bilder aus erhöhter Perspektive und verschiedene Kameraschwenks deuten auf jeden Fall auf mehrere zehntausend Menschen hin, und zwar als Minimum und nach oben offen. Die offiziell gemeldeten Zahlen zwischen 18.000 und 25.000 Teilnehmern dürften allerdings falsch sein, es dürften bei weitem deutlich mehr gewesen sein.
 
Es gab auch verschiedene Meldungen von angeblichen Provokationen, die dann die Auflösung von Teilen der Demo rechtfertigen sollten und auch Bilder von Vorkommnissen um den Reichstag, wo offenbar nicht zur Querdenken-Demo zu rechnende Reichsbürger versucht haben sollen, das Gebäude zu stürmen. Auch das wurde teilweise live gestreamt von einer mir bislang unbekannten Youtube-Quelle, von der man nicht weiss, ob diese zufällig vor Ort war oder ob Sturm und Stream möglicherweise geplant waren. Mehrere Aufrufe aus Kreisen der Reichsbürger deuten jedenfalls auf einen Plan hin und der war wohl auch der Polizei bekannt, die mit starken Kräften vor Ort war und den Versuch vereiteln konnte.
 
Einige Zufahrten sollen zudem von der Polizei gesperrt worden sein, so dass vielen Menschen nicht möglich war, zum Ort der Veranstaltung zu gelangen. Wasserwerfer standen ebenfalls bereit, kamen aber offenbar nicht zum Einsatz.
 
Die Kundgebung selbst fand allerdings am Grossen Stern wie geplant und bis zuende statt, obwohl verschiedene Medien schon Stunden vorher gemeldet hatten, die Demo wäre von der Polizei beendet und geräumt worden. Lifestreams zeigten allerdings völlig andere Bilder als diese Medien parallel im TV meldeten. Ist schon seltsam, wenn man im TV eine Meldung sieht, in der es hiess, die Demo wäre seit Stunden beendet und geräumt, während man auf dem Computer oder Smartphone den noch laufenden Lifestream verfolgt, auf dem man nach wie vor viele tausend Menschen dort sehen kann, wo angeblich längst geräumt war.
 
Von der Provokation der Reichsbürger am Reichstag wurde jedenfalls versucht, über den Lifechat der Kundgebung der Querdenken-Demo Menschen dazu zu gewinnen, zum Reichstag zu kommen, um beim Sturm mitzumachen. Das hat allerdings zum einen nicht funktioniert (im Lifestream der Kundgebung war keinerlei Abwanderung erkennbar) und andererseits konnte man auf dem Lifestream vom Reichstag deutlich erkennen, dass dort eh bereits alles vorbei war, nur noch versucht wurde, Empörung über die Polizei zu verbreiten, die das Gebäude schützte.
 
Über Lifechat hat man zwar versucht, zu verbreiten, dass die Polizei angeblich scharfe Hunde auf friedliche Demonstranten hetzt. Die Bilder sprachen aber eine völlig andere Sprache, zeigten zwar Polizisten mit Hunden, die allerdings mit angelegtem Maulkorb lediglich hinter einer Absperrung bereit standen, ohne eingesetzt zu werden.
 
Vieles, was so offiziell oder von verschiedenen Quellen berichtet oder zu verbreiten versucht wurde, stimmt nicht. Man kann nur immer wieder empfehlen, die Lifestreams aufmerksam zu verfolgen, über die man sich leicht selbst ein aktuelles Bild der Situation machen kann.
 
Auf der Hauptkundgebung am Grossen Stern soll auch John F. Kennedy’s Neffe Robert F. Kennedy jr. gesprochen haben, allerdings wurde einerseits gemeldet, dass während ausgerechnet seiner Rede der Ton ausgefallen sein soll und später, dass die bei Youtube gepostete Aufzeichnung der Rede von Youtube gelöscht worden sein soll. Hier bleibt abzuwarten, ob diese Aufzeichnung wieder auftaucht. Mehrere Interviews it Robert F. Kennedy jr. sind jedoch bei Youtube veröffentlicht worden und andere Personen aus seinem Umfeld haben auch tatsächlich auf der Kundgebung auf der Bühne gestanden.
 
Das ist jedenfalls das, was ich im Lauf des Tages so alles mitbekommen habe. Die entsprechenden Videos und Streams hab ich auch auf dieser Seite eingestellt.